Der Barbier von Bagdad: Komische Oper in zwei Aufzügen von Peter Cornelius

22.10.2017 (18:00), Theater Zwickau/Malsaal, 08056 Zwickau

Der Barbier von Bagdad greift auf Die Geschichte des Schneiders aus der arabisch-persischen Märchensammlung 1001 Nachtzurück, die für einen toleranten Islam steht. Das Geschichtenerzählen wird zum Mittel der Kommunikation zwischen den Kulturen. Die Zusammenarbeit mit Flüchtlingen und Migranten und die Erweiterung der Partitur durch originäre arabische Musik stehen für gelebte Integration im Raum Zwickau.

Nureddin und Margiana haben sich verliebt. Mit Hilfe von Margianas Vertraute Bostana wird ein Stelldichein organisiert. Vom besten Barbier der Stadt optisch und strategisch auf das Treffen vorbereitet, macht sich Nureddin auf ins Haus der Geliebten.

Die Mitwirkung von Asylsuchenden und Migranten wird gefördert von der LIZ MOHN Kultur- und Musikstiftung

 

Eine Veranstaltung im Rahmen der NOVEMBERTAGE.

 

 

 

Eintritt: ab 21,- € an der Theaterkasse Alter Steinweg 4, 08056 Zwickau; Telefon 0375-274114647 oder 0375-27411464

Ort: Theater Zwickau/Malsaal, 08056 Zwickau

Veranstalter: Theater Plauen-Zwickau

Info: 0375-274114632 oder 0375-274114634

Zurück