Erfahrungsbericht und Hilfsprojekte für Geflüchtete, Frauen und Kinder im Nordirak: Kurdistan…Irak…Quo vadis?

24.04.2018 (19:00), Stadtbibliothek Lichtenstein, Am Mühlgraben 3, 09350 Lichtenstein

Von HAUKARI e.V und Human Aid Collective

 

Der Human Aid Collective e. V. leistet seit 2015 Nothilfe für Geflüchtete auf ihrem Weg aus den Krisengebieten. Sach- und Geldspenden werden in Sachsen gesammelt, vom Team aufbereitet und in Flüchtlingscamps transportiert.

 

HAUKARI e.V. ist ein gemeinnütziger entwicklungspolitischer Verein mit dem Arbeitsschwerpunkt Irak und Kurdistan-Irak, deren Mitglieder sich teilweise schon seit ca. 25 Jahren im Nordirak engagieren. Insbesondere der Schutz von Frauen in Gewalt- und Krisensituationen, die Opfer politischer Gewalt und der Dialog zwischen den verschiedenen ethnischen, religiösen und politischen Fraktionen im Irak liegen dem Verein am Herzen.

 

Vertreter beider Vereine berichten über aktuelle Projekte, unterlegt mit beeindruckenden Fotos.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der Demokratie und Toleranz in der Zwickauer Region.

 

 

 

Eintritt frei!

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Lichtenstein, Am Mühlgraben 3, 09350 Lichtenstein

Veranstalter: Freundeskreis der Stadtbibliothek Lichtenstein e.V.

Zurück