Erinnerung an die Opfer der Zwangssterilisation und Euthanasie

30.01.2018 (15:00), Haus Muldenblick, Talstraße 5, 08056 Zwickau

An diesem Tag soll vor dem Gedenkstein besonders dieser Opfer der grausamen NS-Diktatur gedacht werden. Es werden Blumen niedergelegt. Dabei wird besonders an ein Zwickauer Opfer erinnert werden. Es steht beispielhaft für alle Opfer des verbrecherischen Systems.

Weiterhin wird die historische Tatsache bedacht: Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf!

Detlev Hoffman wird mit seiner Geige dieses Gedenken würdevoll musikalisch umrahmen.

 

 

 

Veranstaltungsort: Haus Muldenblick, Talstraße 5, 08056 Zwickau

Zurück