Gespräch und Diskussion: Ist die Demokratie für alle geeignet?

26.04.2018 (18:30), Julius-Seifert-Haus, Talstraße 10a, 08066 Zwickau

Die Zwickauer SPD lädt an diesem Abend ein, mit den Gästen Thea und Bruno Johannsson, Autoren des Buches „Spielregeln der Gesellschaft“, über die Bedeutung der Demokratie für unsere Gesellschaft zu diskutieren. Verliert die Demokratie weltweit an Bedeutung? Ist sie in einer Krise? Ist es wirklich die beste Staatsform? Ist sie Garant für Menschenrechte? Wie geht sie mit Minderheiten um? Oder fördert sie den Turbo-Kapitalismus und damit Armut? Kann sie nur verwalten und nicht die Zukunft gestalten? Ist für die Saudis die Monarchie, für den Iran das Mullah-Regime, für China das Einparteiensystem, für Usbekistan die Diktatur die bessere Staatsform? Ein Blick auf das heutige Wesen der Demokratie.

Die Moderation übernimmt Kay Leonhardt, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Zwickau-West. Anmeldung unter www.kay-leonhardt.de.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der Demokratie und Toleranz in der Zwickauer Region.

 

 

 

Eintritt frei!

Veranstaltungsort: Julius-Seifert-Haus, Talstraße 10A, 08066 Zwickau

Veranstalter: SPD Zwickau

Zurück