Referat und Diskussion: Eröffnungsveranstaltung der Tage der Demokratie und Toleranz in der Zwickauer Region "Herausforderungen der lokalen Prävention – Zukunftsvisionen für Zwickau und die Region"

16.04.2018 (18:00), Ehemalige Mitropa, Zwickau Hauptbahnhof

Der Psychologe Prof. Dr. Rudolph von der TU Chemnitz beschäftigt sich seit Jahren mit präventiven Konzepten im Bereich Kinder, Jugend und Familie sowie für ein sicheres und gewaltfreies Zusammenleben in Städten. Unsere Städte sind mehr denn je Orte, die schnellen Veränderungen ausgesetzt sind und vor stets neuen Herausforderungen stehen. Welche Möglichkeiten haben wir, die resultierenden Entwicklungen positiv zu gestalten?

 

Der Vortrag gibt einen Überblick zu besonders gut gelungenen Interventionen, von denen wir lernen können, und zwar auch hier vor Ort in Zwickau und der Region! Grußworte halten der Landrat Herr Dr. Scheurer und die Oberbürgermeisterin Frau Dr. Findeiß. Passend zum Motto der Demokratietage und etwas konträr zum Blick in die Zukunft findet die Veranstaltung im „Gestern“ statt, nämlich in der alten und seit Jahren geschlossenen Mitropa im Hauptbahnhof in Zwickau! Betrieben wird die Mitropa diesmal von der Volxküche Zwickau, welche sich bei ihrem veganen/vegetarischem Buffet von der DDR-Küche inspirieren lässt.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region.

 

 

 

Eintritt frei!

Veranstaltungsort: Ehemalige Mitropa, Hauptbahnhof, 08056 Zwickau

Veranstalter: Alter Gasometer e. V. Zwickau

Zurück