31.08.2018 NSU Geschichtswerkstatt in Berlin

05.09.2018

Für zwei Tage reisten 12 Jugendliche und Erwachsene der Geschichtswerkstatt aus Zwickau nach Berlin, um dort weiter über den NSU zu recherchieren. Dazu besuchten sie u.a. das APABIZ, das „Antifaschistische Pressearchiv und Bildungszentrum“. Dort erhielten sie interessante Einblicke in die Zwickauer Fanzine-Landschaft der 90er Jahre. Besonders interessant war auch ein Treffen mit Petra Pau, Bundestagsabgeordnete der Linken und Mitglied im NSU-Untersuchungsausschuss. Zudem bastelten die Jugendlichen in den Räumlichkeiten der Naturfreundejugend Berlin weiter an der Ausstellung zur Geschichtswerkstatt, die am 10. September 2018 im Foyer des Alten Gasometer eröffnet wird. In dieser Ausstellung werden die Ergebnisse der Geschichtswerkstatt für die Öffentlichkeit aufgearbeitet präsentiert. Vielen Dank an alle Beteiligten!

Zurück