Kneipenquiz in der Straßenbahn

07.04.2019

Das Kneipenquiz war wieder auf Achse. Anders als sonst, war das Quiz diesmal mobil und mit der Straßenbahn quer durch Zwickau unterwegs. Nachdem dies in den vergangenen Jahren schon ausgiebig erprobt wurde, hat sich diese Variante absolut etabliert. Start war die Haltestelle Pölbitz, an der das feier- und quizerprobte Publikum schon mit extrem guter Laune wartete. Der Alte Gasometer hatte vor Ort einen Getränkestand aufgebaut und versorgte an jeder Station die Quizzer. 10 Teams mit ideenreichen Namen, wie „The Donald Tramps“ oder „Klozilla“ hatten sich gefunden und fuhren von Pölbitz mit der ersten von drei Quizrunden weiter zur Haltestelle am Klinikum in Marienthal. Von dort aus ging es mit steigender Stimmung nach Eckersbach, um über Neuplanitz am Ende nach vier Stunden wieder in in Pölbitz anzukommen. Zwischendrin gab es nicht nur lustige bis wissenswerte Fragen und Antworten, sondern auch Bonusaufgaben, wie das entdecken bestimmter Gegenstände im Umfeld einer Haltestelle oder Imrovisationstheater in der Bahn. Einige Teilnehmer trieben sogar einen mit vielen Punkten honorierten Rollator auf. Die Moderatoren konnte unterdessen keiner verfehlen, da sie in Pinguinkostümen unterwegs waren und so jeder Ernsthaftigkeit den Rest gaben. Den Siegerpokal konnte in der gut gefüllten Bahn diesmal das Team mit dem zum Sieg passenden Namen „Klugscheißer“ erobern.

Fotos

Zurück