Mai 2015

22.05.2015

Wahlkampf live im Alten Gasometer

Am 21.05.2015 folgten ca. 170 Zwickauer der Einladung des Alten Gasometer e. V. zum Wählerforum. Die fünf Kandidaten für das Amt der Oberbürgermeisterin bzw. des Oberbürgermeisters stellten sich den Fragen des Moderators Sven Frommhold. Er ist Regionnalleiter der Freien Presse Zwickau, die als Mitveranstalter am Wählerforum beteiligt war. 


Weiterlesen …

19.05.2015

Wählerforum zur Wahl der Oberbürgermeisterin oder des Oberbürgermeisters für Zwickau

Seit vielen Jahren und einigen Wahlgängen ist es gute Tradition im Alten Gasometer und damit auch im Bündnis für Demokratie und Toleranz, dass man sich die Kandidaten vorher einmal genauer anschaut. Damit soll zuallererst den Wählern die Möglichkeit gegeben werden, sich zu informieren, sich selbst ein Bild zu machen.

Darin zeigen sich ganz elementare Ziele des Bündnisses: Menschen für ihre demokratischen Rechte zu begeistern, für Beteiligung und Mitwirkung zu werben und Fragen zu stellen – auch da, wo es weh tut.


Weiterlesen …

05.05.2015

Projektkoordinator/Projektkoordinatorin ab 1. Juli 2015 gesucht

Der Verein ALTER GASOMETER SOZIOKULTURELLES ZENTRUM e.V. in Zwickau / Sachsen sucht für den Arbeitsbereich Demokratiearbeit - Fach- & Koordinierungsstelle der „Zwickauer Partnerschaft für Demokratie“ ab dem 1. Juli 2015 eine Projektkoordinatorin/einen Projektkoordinator.

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2015. Die Befristung erfolgt aufgrund der Abhängigkeit einer weiteren Fördermittelzusage. Die Fortführung der Stelle in den Jahren 2016 bis 2019 ist seitens der Fördermittelgeber in Aussicht gestellt. Der Stellenumfang beträgt vorerst 20 Stunden pro Woche. 

Ausführliche Informationen entnehmen Sie der nachfolgenden Stellenanzeige.


Weiterlesen …

05.05.2015

Aufruf zur Beteiligung an der Interkulturellen Woche 2015: "Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt."

In unserem Landkreis gibt es die Interkulturelle Woche seit 22 Jahren. Mit dieser besonderen Woche soll das Thema des friedlichen Zusammenlebens in unserer Einwanderungsgesellschaft in den Fokus gestellt werden.

Bitte beteiligen Sie sich mit einem Beitrag an der Interkulturellen Woche mit dem Motto: Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt. Möglichkeiten sind z. B. Tage der offenen Tür, Begegnungen mit Zuwanderern in Ihrer Kirchgemeinde oder Gemeinde, Diskussionen, Theater, Kunstprojekte, Sportveranstaltungen und andere kleine und große Aktionen. 


Weiterlesen …