April 2018

25.04.2018

16. April: Eröffnung der Tage der Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region

Zur Eröffnung der Demokratietage 2018 kamen 80 Gäste in die seit Jahren stillgelegte Mitropa in den Zwickauer Hauptbahnhof. Viele junge und junggebliebene Gesichter waren dabei wohl zum ersten Mal in diesen staubigen historischen vier Wänden und erlebten einen lockeren und informativen Abend. 


Weiterlesen …

23.04.2018

„Bürgerpicknick für die offene Gesellschaft“

Ein loses und überparteiliches Netzwerk von Zwickauer Bürgerinnen und Bürgern möchte nicht, dass unsere Stadt für völkisch-nationalistische Propaganda missbraucht wird. Wir laden deshalb zum „Bürgerpicknick für die offene Gesellschaft“ ein.


Weiterlesen …

17.04.2018

Mit Satirischer Aktion zwielichtige Gestalten des 3. Weges beobachtet

Am Samstag den 7. April veranstaltete der 3. Weg eine Aktionstag. Nach Aktionen und Kundgebungen in Teltow, Bayreuth und Plauen trafen sich um die 75 Anhänger zur Abschlussdemonstration in Zwickau. Die Flyerverteilung des 3. Weges im Vorfeld hatte nicht viel gebracht Zwickauer Bürger schlossen sich kaum der Demo mit dem Motto „Für Familie, Heimat, Tradition“ an. 

Weiterlesen …

13.04.2018

Eröffnung der Demokratietage am 16.04. - Stillgelegte Mitropa im Hauptbahnhof öffnet passend zum Motto ihre Pforten

Zum mittlerweile 16. Mal finden die Demokratietage im Zwickauer Landkreis statt und zur traditionellen Eröffnung am Montag öffnet ein ganz besonderer Raum seine Türen. Passend zum Motto der Veranstaltungsreihe „Gestern.Heute.Morgen.“ und etwas konträr zum Blick in die Zukunft durch den folgenden Vortrag findet die Veranstaltung im „Gestern“ statt; in der seit Anfang der 90er Jahre stillgelegten Mitropa im Zwickauer Hauptbahnhof.


Weiterlesen …

13.04.2018

Projekttagen mit den FSJlern von Weitwinkel e.V.

Der erste von drei Projekttagen mit Weitwinkel e.V. fand am 11.04.2018 in den Räumlichkeiten unseres Partners, in der Georgenstraße 2 in Zwickau, statt.


Weiterlesen …

05.04.2018

Zwielichtige Gestalten Beobachten - 07.04. 14.30 Uhr

Der Rote Baum e.V. hat stellvertretend für viele Akteure aus der Zivilgesellschaft eine Kundgebung auf dem Platz der Völkerfreundschaft angemeldet, die Satire und Witz verspricht, aber einen ernsthaften Hintergrund hat und sich auch auf das Erscheinungsbild des III. Weges hier vor Ort bezieht.


Weiterlesen …