Information für unsere Partner zu den Auswirkungen der Bundeshaushaltssperre und der sächsischen Förderpraktik auf die Personalsituation im Demokratiebereich des Alten Gasometer e.V.

Donnerstag
21 Dez
2023

In aller Kürze möchten wir unseren Partnern ein Update über die Handlungsfähigkeit und entstehende Lücken in der Projektarbeit ab Januar 2024 geben. Die Bundeshaushaltsperre, wie auch wiederholt fehlende Bescheide der Sächsischen Aufbaubank führen dazu, dass wir geplante Projekte nicht wie gewünscht starten oder durchführen können. Hier ein Überblick:

Fördergelder rund um die Zwickauer Partnerschaft für Demokratie

Die Arbeit der Zwickauer Partnerschaft für Demokratie ist maßgeblich abhängig von der Bewilligung von Bundes- und Landesmitteln. Die Zuwendungsbescheide liegen wegen des noch nicht beschlossenen Bundeshaushaltes noch nicht vor. Ein vorzeitiger Maßnahmebeginn wurde nun durch das zuständige Bundesministerium erlassen. Finanzielle Einschnitte sind im Bundesprogramm „Demokratie leben“ vorbehaltlich der weiteren Entscheidungen im Haushaltsaufstellungsverfahrens nicht vorgesehen. Allerdings trägt das finanzielle Risiko bei einer weiteren Arbeit vorerst der Verein Alter Gasometer. Mit den entsprechenden Zuwendungsbescheiden von Bund und Land wird nicht vor Ende Februar gerechnet.

Fördergelder über den Aktionsfonds, den Kleinstprojektefonds und den Jugendfonds stehen somit nicht zur Verfügung. Die erste Antragsfrist zum 15.01.24 entfällt somit.

Die Arbeit der Koordinierungsstelle läuft vorerst bis Ende Februar, getragen durch finanzielle Mittel des Vereins weiter.

Projekt- und Bildungsarbeit

Aufgrund nach wie vor fehlender Bescheide durch die SAB fallen vorerst alle Projekttage mit Schulen und Wirtschaftspartnern aus.  Wir hoffen auf zeitnahe Bescheidung, sodass diese wichtigen Projekte nicht weiter in Gefahr geraten. Grundsätzlich ist unser Projektantrag für eine Beförderung ausgewählt. Lediglich der Zeitpunkt der Förderung und die Förderhöhe stehen noch nicht fest.

Netzwerkarbeit rund um das Demokratiebündnis

Diese Stelle ist weiterhin ausgeschrieben und derzeit unbesetzt:

https://www.alter-gasometer.de/service/jobs/

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Hier steht ihnen unser Personal weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung.

Projekt „Denkmal – Todesmarsch Mülsen Eibenstock 1945“

Geplanter Beginn des Projektes ist am 01.02.204. Diese Stelle ist weiterhin ausgeschrieben:

https://www.alter-gasometer.de/service/jobs/

ZWICKAU TICKER 2022 – BÜRGER*INNENBEFRAGUNG IN ZWICKAU VORGESTELLT

Montag
13 Nov
2023

Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben“ führte ein renommiertes Wissenschaftsteam, bestehend u.a. aus dem Zwickauer Professor für Volkswirtschaftslehre – Prof. Dr. Wrobel, im September 2022 erstmalig eine umfangreiche Bürger*innenbefragung durch. Dazu wurden 3.000 Zwickauerinnen und Zwickauer via Zufallsprinzip ausgewählt und erhielten einen 16-seitigen Fragebogen postalisch zugeschickt. Dieser konnte binnen 3 Wochen kostenfrei und anonym zurückgesendet oder online ausgefüllt werden. In der Befragung ging es zum einen um das Leben in Zwickau, die Meinungen zur Stadtentwicklung und die Zufriedenheit mit verschiedensten Einrichtungen in der Stadt, andererseits aber auch um die politischen Einstellungen sowie das grundlegende Verhältnis zu Staat und Politik.

ZU DEN ERGEBNISSEN 

NEUES STELLENANGEBOT.

Freitag
10 Nov
2023

Wir suchen ab 1.2.2024 eine*n PROJEKTMITARBEITER*IN (M/W/D) im Arbeitsbereich Demokratiearbeit für das LEADER Kooperationsprojekt „DenkMal! Todesmarsch Mülsen – Eibenstock 1945“ in Teilzeit (32 Wochenstunden). Die Stelle ist projektbezogen befristet bis zum 31. Dezember 2026.
Alle Informationen sind HIER zu lesen.

Demokratiebereich vom 2.-8. Oktober geschlossen

Dienstag
19 Sep
2023

Unser Demokratiebereich bleibt vom 2. bis 8. Oktober 2023 geschlossen. Es ist Urlaubszeit!

Danach sind wir wieder für eure Anliegen da!

Euer Team der Demokratiearbeit des Alter Gasometer e.V.

Courage-Schulen: Erfolgreiches Landestreffen 2023 in Neukieritzsch

Freitag
30 Jun
2023

Vor einer Woche fand unser diesjähriges #schuleohnerassismusschulemitcourage Landestreffen statt. 203 Menschen, darunter Vertreter*innen von 34 Schulen, kamen in der Parkarena Neukieritzsch zusammen, um sich auszutauschen und fortzubilden. “Sport, Diskriminierung und Courage” bildete das diesjährige Oberthema, welches sich als roter Faden durch die Veranstaltung zog.

Danke an alle Beteiligten für ihre Mitwirkung!
@smksachsen
@sor_smc_reclam
@sg_riesa
@allefueralle.sor.mks
@schule_am_palmengarten
@mit.courage.durch.die.rhs
@jkg_schuelerrat_chemnitz
@paulrobesonschule
@schuelerrat.lops
@sor.brockhaus
@jenaplanschule.erzgebirge
@dsm_sachsen
@landesfilmdienst_sachsen
@zirkomania
@ndk_wurzen
@ivf.leipzig
@ndc_sachsen
@rosalinde_leipzig
@rigardu_ev
@mo.asumang
@unileipzig
uvm.

#schulemitcourage #sachsen #vernetzungstreffen #vernetzung ##sorsmc #workshops #sport #diskriminierung #courage

Projektmitarbeiter*in (m/w/d) Demokratiearbeit gesucht!

Mittwoch
01 Feb
2023

Wir suchen ab sofort eine*n Projektmitarbeiter*in (m/w/d) für das Arbeitsgebiet Demokratiearbeit in Vollzeit.

Das Hauptarbeitsfeld wird hierbei die Stärkung der Beteiligung von jungen Menschen in der Stadt Zwickau sein. Darunter fällt auch die Koordination des Jugendbuffets und die Zusammenarbeit mit dem Jugendbeirat der Stadt Zwickau.

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2023. Die Befristung erfolgt aufgrund der Abhängigkeit weiterer Fördermittelzusagen durch die Fördermittelpro­gramme. Die Fortführung der Stelle in den Jahren 2024 ff ist seitens des Vereins geplant.

Mehr Infos gibt es im Bereich Jobs auf unserer Website.

Programm zum Tag der Opfer des Nationalsozialismus

Mittwoch
25 Jan
2023

Das Programm am 27. JAN 2023 zum Tag der Opfer des Nationalsozialismus als Übersicht

Urlaubs- und Schließzeiten

Dienstag
10 Jan
2023

FROHES NEUES!

ACHTUNG: Vom 11.01. bis zum 13.01. bleibt das Büro wegen Klausurtagung geschlossen!

Kundgebung für sozialen Frieden am 18.10. abgesagt!

Dienstag
18 Okt
2022

Leider muss die „Kundgebung für sozialen Frieden“, welche heute 18 Uhr auf dem Hauptmarkt Zwickau stattfinden sollte, kurzfristig abgesagt werden.

Die von der SPD angemeldete und vom „Bündnis für Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region“ organisierte Kundgebung kann leider nicht wie geplant stattfinden.

Die Gründe dafür liegen einerseits daran, dass sich im Vorfeld keine Redner*innen angemeldet haben und bei der derzeitigen Wetterlage nur wenige Teilnehmer*innen zu erwarten wären.

Außerdem besteht berechtigte Sorge, dass die Kundgebung und das offene Mikrofon somit von rechten Gruppierungen instrumentalisiert werden könnten.

Die vom DGB angemeldete Kundgebung am 25.10. soll jedoch wie geplant stattfinden.

Urlaub/Schließzeiten: 

Dienstag
12 Jul
2022

Das Koordinierungsbüro bleibt vom 19.09. bis 23.09. geschlossen! Wir wünschen eine entspannte Zeit!

Ein Sonntag im Grünen: Café Vielfalt am 1. Mai

Mittwoch
20 Apr
2022

Ein Sonntag ohne Kuchen ist machbar, aber sinnlos? Da sind wir dabei!

WIR – das Bündnis für Demokratie und Toleranz – möchten mit Ihnen und Euch zusammenkommen. Bei Kaffee und Kuchen an den Gedenkbäumen im Schwanenteichpark. Bringt selbst gebackenen (oder selbst gekauften) Kuchen mit, packt die Thermoskanne ein und liebe Mitmenschen. Wir sehen uns am 1. Mai im Grünen!

Ein breites Bündnis aus Zivilgesellschaft, Gewerkschaften, Kunst und Kultur, Kirche, Sport und Wirtschaft möchte am Wochenende vom 1. Mai für ein buntes und weltoffenes Zwickau eintreten.

Infos gibt´s hier! 

Zur Kampagnenseite:

www.vielewege-fuerzwickau.de

Viele Wege für Zwickau – Kampagne zum 1. Mai mit Spendenmarathon

Donnerstag
14 Apr
2022

Ein breites Bündnis aus Zivilgesellschaft, Gewerkschaften, Kunst und Kultur, Kirche, Sport und Wirtschaft möchte am Wochenende vom 1. Mai für ein buntes und weltoffenes Zwickau eintreten.

Infos gibt´s hier! 

Zur Kampagnenseite:

www.vielewege-fuerzwickau.de

Direkt zum Spendenmarathon: https://www.betterplace.org/de/projects/108522-es-gibt-viele-wege-zwickau-noch-schoener-zu-machen-der-dritte-ist-es-nicht

Aktuelle Erreichbarkeit

Freitag
25 Mrz
2022

Liebe Engagierte, aufgrund der Vielzahl von Anrufen, Hilfsangeboten und Nachfragen, die bei uns im Demokratiebereich gerade mit Blick auf die Ukraine zusammenkommen: Wenn Sie / ihr uns nicht ans Telefon bekommen / bekommt, gerne eine Mail an demokratie@alter-gasometer.de

Vielen herzlichen Dank für Ihre / Eure Solidarität und Unterstützung!!

Offener Brief: Ein Zeichen für Toleranz von Zuhause aus setzen

Montag
13 Dez
2021

Seit einigen Wochen untersagt die Corona-Schutzverordnung Ansammlungen mit mehr als 10 Personen. Bei den sogenannten „Spaziergängen“, die regelmäßig montags stattfinden, wird in vielen Städten Sachsens gegen dieses Verbot verstoßen. Unter dem Deckmantel gegen die Coronamaßnahmen zu demonstrieren, versammeln sich Menschen mit extremistischen Weltanschauungen. Neben Anhänger*innen von Verschwörungstheorien, Reichsbürgern*innen und Rechtsorganisierten ist der Anteil derer, die eine differenzierte Meinung gegen die bestehenden Regelungen haben gering, bzw. distanziert sich dieser Teil nicht von den intoleranten und antidemokratischen Akteuren der Versammlungen.

Aus diesem Grund möchte das Bündnis für Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region denjenigen Menschen, die trotz der Einschränkungen auf den demokratischen Prozess vertrauen, die Möglichkeit geben, für eine tolerante und weltoffene Gesellschaft einzustehen. Ohne dafür gegen Coronaschutzmaßnahmen verstoßen zu müssen, indem sie auf die Straße gehen.

Deshalb hat sich das Bündnis für Demokratie und Toleranz mit dem Bündnis Freiberg für alle solidarisiert und den Offenen Brief aus Freiberg, dem wir zustimmen, in großen Teilen übernommen.

Jeder kann per Email an demokratie@alter-gasometer.de per Nennung des Namens, der Institution oder Firma den Brief unterzeichnen.

Veröffentlicht und aktualisiert wird der Brief hier auf unserer Seite.

BIS ENDE DES JAHRES KEINE KULTUR, ABER KINDER- UND JUGENDANGEBOTE BIS 16 JAHRE!

Montag
22 Nov
2021

Ab dem 22. November gilt die Sächsische Corona-Notfall-Verordnung. Somit muss der Verein Alter Gasometer sich mit all seinen Angeboten und Veranstaltungen in einen neuerlichen Lockdown begeben.

Ausgenommen bleiben sozialpädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre.

Wir versuchen hier einen kleinen Überblick über die momentane Lage unserer Bereiche KULTUR-, JUGEND- und DEMOKRATIEARBEIT zu geben.

KULTUR & DEMOKRATIEARBEIT

Alle Kulturangebote, Veranstaltungen, Bildungsangebote, etc. des Vereins Alter Gasometer sowie alle Angebote von Dritten finden ab dem 22.November bis einschließlich Jahresende nicht statt.

Unser Ticketshop bleibt aufgrund aktueller Corona-Regelungen bis auf Weiteres ebenfalls geschlossen. Für die Ticketrückgabe von Karten abgesagter Veranstaltungen, die in unserem Ticketshop gekauft worden sind, können Sie unter 0375-277 21 22 einen individuellen Termin vereinbaren.

Unsere Mitarbeiter sind aber im Haus oder Homeoffice unter den jeweiligen Kontakten erreichbar.

JUGENDARBEIT

Hilfe und Beratung – Digital und vor Ort. Dies ermöglichen unsere Pädagogen im Jugendtreff im Alten Gasometer, im Historischen Dorf, in unserem Streetworkprojekt sowie im Jugendclub Kirchberg mittels einer Vielzahl von Angeboten im virtuellen Raum, auf der Straße und auch in unseren Jugendeinrichtungen.

Die neue Corona Verordnung soll den Besuch von Kindern und Jugendlichen auch unter Einhaltung der jeweiligen Hygieneauflagen in den Jugendeinrichtungen ermöglichen. Kinder und Jugendliche müssen sich dabei nicht testen lassen.

Allerdings gibt es eine Altersgrenze für offene Kinder- und Jugendarbeit bis 16 Jahren. Dies bedeutet für uns, es wird einen offenen Treff für Menschen bis 16 Jahren geben mit Spiel- und Lernangebote. Unsere Mitarbeiter*innen werden während der Öffnungszeiten also Präsenzangebote aufrechterhalten, sowie im virtuelle Jugendclub mit neuen Themen und Angeboten für euch da sein, ob Schule, Lebenshilfe, kreative Projekte oder lustige Spielangebote.

Einladungslink zum virtuellen Jugendtreff: https://discord.gg/FufaWNrkTH

Wir sind weiterhin erreichbar:

Jugendtreff Alter Gasometer
Telefon: 0375 / 277 21 21
E-Mail: diana.freydank@alter-gasometer.de oder joerg.banitz@alter-gasometer.de

Streetwork
Mobil: 0175 / 827 67 94
E-Mail: elin.wolf@alter-gasometer.de

Jugendclub Kirchberg
Mobil: 0151/ 72748371
E-Mail: diana.beese@alter-gasometer.de

Historisches Dorf Zwickau
Mobil: 0170 / 944 20 65
E-Mail: andreas.jacob@alter-gasometer.de

In unserem Hygienekonzept informieren wir ausführlich zu unseren aktuellen Hygieneauflagen.

Informationen zu aktuellen Verlegungen gibt im Programm.

Kein Schlussstrich – Bundesweite Aktionswochen in Zwickau!

Donnerstag
14 Okt
2021

Die bundesweiten Aktionswochen unter dem Motto „Kein Schlussstrich!“ sind ab dem 21.10. auch in Zwickau zu Gast. Insgesamt beteiligen sich 15 deutsche Städte daran.

Zehn Jahre ist es her, dass der „Nationalsozialistische Untergrund“ (NSU) enttarnt wurde. Die Veranstaltungsreihe geht mittels unterschiedlicher Veranstaltungsformate wie Konzerte, Ausstellungen, Theater, Diskussionsrunden und Kino auf die Aufarbeitung des NSU-Komplexes, aktuelle Strukturen und natürlich die Geschichte der Opfer und Hinterbliebenen ein. Ab dem 21.10. finden in Zwickau in Kooperation mit den Zwickauer Novembertagen über 15 Veranstaltungen statt. Wichtiger Bestandteil ist dabei das städtische Gedenken an die Opfer des NSU am 4.11.2021. Die Veranstaltungsreihe wird gemeinsam vom Theater Plauen-Zwickau, dem Alten Gasometer und der Stadt Zwickau organisiert.

Hier geht’s zum Programm:

https://www.theater-plauen-zwickau.de/kein-schlussstrich-.php

Flyer zum Download:

https://issuu.com/wir-gemeinsam/docs/21fly_kein_schlussstrich_2021_final

Als besondere Aktion startet  in den kommenden Tagen zudem ein Spendenaufruf an die Zwickauer Zivilgesellschaft, um das Gedenken am 04.11. und weitere Aktionen zu finanzieren. Ziel sind 4.000 €!

Ferienwoche 18. bis 22.10. +++ Koordinierungsbüro nicht besetzt +++

Mittwoch
13 Okt
2021

Vom 18. bis 22. Oktober 2021 ist das Koordinierungsbüro im Alten Gasometer nicht besetzt. In dieser Zeit werden Anfragen nicht weitergeleitet und daher nicht beantwortet. Wir bitten um Verständnis und sind gern ab dem 25. Oktober wieder für euch im Einsatz.

Neue Regionalkoordination: Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Donnerstag
01 Jul
2021

Neues Gesicht im Netzwerk Schule ohne Rassismus – Schule ohne Courage. Claudia Drescher ist die neue Ansprechpartnerin für alle Courage-Schulen im Landkreis Zwickau und im Vogtlandkreis. Auch Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte oder Schulleitungen, die sich mit ihrer Schule auf den Weg machen wollen Diskriminierung aktiv entgegen zu treten, sind bei der Regionalkoordinatorin für Westsachsen an der richtigen Adresse. Hier geht’s zu den Kontaktdaten.

GASO-UPDATE: Bis Ende Mai keine Kultur, aber Jugend- und Demokratiearbeit!

Mittwoch
14 Apr
2021

Leider hat sich die Aussicht auf ein baldiges Öffnen der Kulturstätten wieder eingetrübt. Der Lockdown wurde wiederum verlängert, die Inzidenz im Landkreis Zwickau liegt über 300 und am Horizont ist die Bundesnotbremse in Sicht. „Das dynamische Infektionsgeschehen lässt eine verlässliche Vorbereitung von analogen Kulturveranstaltungen für den Verein, für Gäste und für Künstler aktuell nicht zu.“, so Mario Zenner – Geschäftsführer des Vereins. Aus diesen Gründen haben wir beschlossen, alle analogen Kulturveranstaltungen bis zum 30. Mai abzusagen bzw. wiederum zu verschieben.

Wir versuchen hier einen kleinen Überblick über die momentane Lage unserer Bereiche KULTUR-, JUGEND- und DEMOKRATIEARBEIT zu geben.

KULTURARBEIT

Nach wie vor bestimmt die Corona Pandemie den Alltag. Auf Grund des aktuellen Infektionsgeschehens und den resultierenden rechtlichen Auflagen sind weiterhin keine analogen Kulturveranstaltungen wie Kino, Kabarett, Live Konzerte möglich.

Dies hat zur Folge, dass nach wie vor seit dem 1. November auch weiterhin alle analogen Kulturveranstaltungen vorerst nun bis zum 30. Mai 2021 abgesagt bleiben. Wir hoffen, dass es ab Juni im eingeschränkten Betrieb wieder mit Kulturveranstaltungen im Alten Gasometer losgehen kann. Tickets können natürlich auch jetzt schon gekauft werden.

Der Alter Gasometer hat in der erzwungenen Kulturpause technisch aufgerüstet und ist nun in der Lage Veranstaltungen live oder per Aufzeichnung direkt an das Publikum zu bringen. Den Anfang machte eine Podiumsdiskussion mit der Oberbürgermeisterin Constance Arndt im März, nun folgt mit Andreas Kümmert am 1. Mai 20121 das erste Konzert. Der Musiker mit der herausragenden Stimme war bereits 2019 im Alten Gasometer zu Gast und ist der breiten Öffentlichkeit durch den Sieg der dritten Staffel „The Voice of Germany“ bekannt geworden. Das Konzert ist der Auftakt für den Versuch, neue Wege zu gehen und in Zukunft sogenannte Hybridveranstaltungen anzubieten. Sobald es wieder möglich ist, mit begrenzter Zuschauerzahl Veranstaltungen durchzuführen, wird es die Möglichkeit geben, ebenso per Stream teilzunehmen. So kann die Zuschauerzahl erhört werden und es können Künstler auftreten, die sonst den Saal des Alten Gasometers im Normalbetrieb gefüllt hätten. Dies ist eine der Ideen für eine Übergangsphase zurück zur Normalität. „Wir hoffen, dass das Streaming-Angebot gut angenommen wird, damit wir mit dem Konzept weiter in die Zukunft planen können.“ , so Geschäftsführer Mario Zenner. Das Konzert mit Andreas Kümmert wird allerdings noch keine Hybridveranstaltung sein, da momentan kein Publikum erlaubt ist. Außerdem findet es unter strengen Hygieneregeln statt und das gesamte Team wird getestet.

JUGENDARBEIT

Hilfe und Beratung – Digital und vor Ort. Dies ermöglichen unsere Pädagogen im Jugendtreff im Alten Gasometer, im Historischen Dorf, in unserem Streetworkprojekt sowie im Jugendclub Kirchberg und im virtuellen Jugendtreff mittels einer Vielzahl von Angeboten im virtuellen Raum, auf der Straße und unter strengen Hygieneauflagen auch in unseren Jugendeinrichtungen.

Die aktuelle Corona Verordnung soll den Besuch von Kindern und Jugendlichen auch wieder unter Einhaltung der jeweiligen Hygieneauflagen in den Jugendeinrichtungen ermöglichen. Aus diesem Grund sind der Jugendtreff im Alten Gasometer sowie das Historische Dorf im eingeschränktem Betrieb mit strengen Hygieneauflagen wieder geöffnet. Informationen zum Hygienekonzept  finden Sie auf unserer Website. Kinder und Jugendliche müssen sich dabei nicht testen lassen. Unsere Pädagogen werden mehrmals wöchentlich getestet.

Der Jugendtreff in Kirchberg bleibt vorerst weiter geschlossen. Allerdings können in Kirchberg am Mittwoch und Freitag über das Streetwork Team Einzeltermine für Gespräche, Hausaufgabenhilfe, etc. im Jugendclub „gebucht“ werden.

Ebenso finden weiterhin unsere medienpädagogischen Angebote wie das „Live Experiment“ immer mittwochs, 14 Uhr auf unserem Instagram Kanal, der wöchentliche Thementag immer freitags in unserem VIMEO Kanal, sowie interessante Beiträge auf unserem Podcast Kanal statt.

Jugendtreff Alter Gasometer
Telefon: 0375 / 277 21 21
E-Mail: diana.freydank@alter-gasometer.de oder joerg.banitz@alter-gasometer.de

Streetwork Team Kirchberg, Mülsen, Wilkau – Haßlau, Crimmitschau
Mobil: 0175 / 827 67 94
E-Mail: elin.wolf@alter-gasometer.de

Jugendclub Kirchberg via Streetwork Team
Mobil: 0175 / 827 67 94
E-Mail: elin.wolf@alter-gasometer.de

Historisches Dorf Zwickau
Mobil: 0170 / 944 20 65
E-Mail: andreas.jacob@alter-gasometer.de

 

DEMOKRATIEARBEIT

Der Bereich Demokratiearbeit ist wegen ausbleibender Fördermittel durch den Freistatt Sachsen aktuell nur mit einem Mitarbeiter besetzt. Weitestgehend erfolgt die Vernetzungs- und Unterstützungsarbeit online. Neu ist auch der nun regelmäßig an jedem ersten Sonntag im Monat stattfindende Podcast „Zwickauer Geschichten und Träumereien“. Außerdem erfolgen zahlreiche organisatorischen Treffen und Gremienarbeit – natürlich zumeist online.  Zusätzlich werden zukünftige Veranstaltungen und Projekte vorbereitet und Menschen, die sich engagieren wollen, werden unterstützt.

ALLGEMEINES

Der Zutritt für Betriebsfremde ist an allen Standorten vorerst bis auf weiteres nicht gestattet – ausgenommen davon sind die Zutritte für Kinder und Jugendliche in unsere Jugendeinrichtungen. Post- und Paketboten und sonstige Dritte müssen bitte an der Haustür klingeln. Handwerkerleistungen sind davon ausgenommen, müssen sich aber anmelden und per Kontaktnachverfolgung erfasst werden.

Alle Mitarbeiter*innen sind über die üblichen Kontakte zu erreichen, wenn auch nicht immer zeitnah – bedingt durch verschiedene Homeoffice-Regelungen.

Wir hoffen auf eine baldige Verbesserung der Situation, bitten um Ihr Verständnis und wünschen allen Gesundheit.

Haben Sie Fragen, benötigen Sie Hilfe – sprechen Sie uns bitte an.

Osterruhe vom 31. März bis 7. April 2021

Dienstag
30 Mrz
2021

Sehr geehrte Gäste, Kunden, Partner und Klienten,

von Mittwoch dem 31. März 2021 bis Mittwoch dem 7. April 2021 haben alle unsere Arbeitsbereiche, bis auf unser Ferienprogramm des Jugendbereiches, geschlossen.

Für ganz dringende Angelegenheiten nutzen Sie den Ihnen bekannten Handykontakt unserer MitarbeiterInnen oder unsere allgemeine E-Mail-Adresse: kontakt@alter-gasometer.de

Wir wünschen Ihnen schönes Osterfest!
Ihr Team des Alter Gasometer e.V.

Erreichbarkeit des Büros

Freitag
05 Mrz
2021

Auf Grund der aktuellen Lage sind wir nur eingeschränkt zu erreichen. Am besten via E-Mail unter demokratie@alter-gasometer.de
Wir antworten schnellstmöglich und können über diesen Weg gerne Termine für weitere Gespräche via Telefon oder Zoom ausmachen! Vielen Dank für das Verständnis!

Fördergelder stehen auch im Jahr 2021 zur Verfügung.

Montag
18 Jan
2021

Bis Jahresende haben Vereine und Privatpersonen wieder die Möglichkeit, Fördergelder bei der Koordinierungsstelle der Partnerschaft für Demokratie im Alten Gasometer zu beantragen. Alle Fristen und die neuen Ziele, an die sich ihr Projekt orientieren muss, finden Sie hier auf unserer Homepage.

Lockdown in Sachsen seit dem 1. November. Neuerliche Auflagen folgen:

Samstag
12 Dez
2020

Aufgrund der weiter anhaltend hohen Corona-Infektionszahlen in Sachsen hat die Staatsregierung am 11. Dezember 2020 eine neue Corona-Schutz-Verordnung mit weiteren Verschärfungen beschlossen. Mit einem Lockdown soll die Dynamik der Corona-Pandemie deutlich eingedämmt werden. Die Rechtsverordnung gilt vom 14. Dezember 2020 bis einschließlich 10. Januar 2021.

Ausführliche Informationen dazu erhalten sie HIER.

Für den Verein Alter Gasometer bedeutet dies konkret:

  • Alle Angebote an allen Standorten bleiben bis vorerst zum 10.01.2021 geschlossen.
  • Auch der Zutritt für Betriebsfremde ist an allen Standorten nicht gestattet.
  • Post- und Paketboten und sonstige Dritte müssen an der Haustür klingeln.
  • Handwerkerleistungen sind davon ausgenommen, müssen sich aber anmelden und per Kontaktnachverfolgung erfasst werden.

Ausgenommen davon sind im Kontext § 2b Ausgangsbeschränkung und § 2c Ausgangssperre sowie § 4 Schließung von Einrichtungen und Angeboten der Verordnung vom 11.12.2020 zu den vereinsüblichen Arbeitszeiten:

  • Bürotätigkeiten
  • Digitale Angebote
  • die Teilnahme an behördlichen Terminen (Gremienarbeit)
  • die Begleitung von unterstützungsbedürftigen Personen und Minderjährigen
  • digitale / virtuelle Angebote der Jugendhilfe
  • Angebote der mobilen Kinder- und Jugendarbeit.

Haben Sie Fragen, benötigen Sie Hilfe – sprechen Sie uns bitte an.