Lade Veranstaltungen

Mittwoch 18. Mai, 19:00 Uhr

Das Blatt wenden – Was es braucht, um vor Ort die Demokratie zu verteidigen

Zwickau hat ein Problem mit rechter Gewalt. Viele Bürger*innen sehen hier akuten Handlungsbedarf. Sie arbeiten vor Ort mit viel Zeit, Kreativität und persönlichem Risiko für die Erhaltung einer demokratischen politischen Kultur. Wir fragen an diesem Abend nach guten Projekten, solidarischen Bündnissen und effektiven politischen Maßnahmen – eben um das Blatt mit vereinten Kräften zu wenden.

Die Problemlagen der sächsischen Demokratie diskutiert Matthias Meisner (u.a. Autor von „Unter Sachsen“ und „Fehlender Mindestabstand“). Seine langjährigen Recherchen sind wegweisend und werfen klare politische Forderungen auf.

Anja Dähne wird zu den Erfolgen und Hindernissen ihres lokalen zivilgesellschaftlichen Engagements berichten. Die Zwickauerin mischt sich ein und zeigt Gesicht gegen rechts.

Dr. Fiona Kalkstein ist stellvertretende Direktorin am Else-Frenkel-Brunswik-Institut für Demokratieforschung in Leipzig. Als Sozialpsychologin forscht sie u.a. zum Verhältnis von aktiver Zivilgesellschaft, rechtsextremen Akteur*innen und den breiten Bevölkerungsschichten.

Wir laden Sie ein, mit unseren Gästen zu diskutieren, was Zwickau braucht, um sich gegen rechte Strukturen zu wehren, Engagierte zu stärken und und eine sichere, demokratische Stadt für alle zu sein.

Ausgeschlossen von der Veranstaltung sind Personen, die neonazistischen Parteien oder Organisationen angehören, der neonazistischen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind. Die Veranstalten den behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und diesen Personen den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser zu verweisen.

Es gelten die aktuellen Hygieneregeln. Bitte bringen Sie einen medizinischen Mund-Nase-Schutz mit.

Details

Datum
18.05.2022
Zeit
19:00 bis 21:00 Uhr
Veranstaltungsort
Robert Schumann Haus Zwickau
Hauptmarkt 5
08056 Zwickau,
Kategorie
Podiumsdiskussion
Veranstalter
Heinrich Böll Stiftung Sachsen