Lade Veranstaltungen

Dienstag 21. Apr, 19:30 Uhr

Joachim Gauck „Toleranz: einfach schwer“

Dienstag
21 Apr

Ein großer Demokrat über das zentrale Thema unserer Zeit – Was muss und was sollte die Gesellschaft und der Einzelne tolerieren und wo liegen die Grenzen der Toleranz? Die Lebensentwürfe und Wertvorstellungen werden immer vielfältiger. Wieviel Andersartigkeit muss und kann man erdulden? Und welche gemeinsamen Regeln müssen bei aller Verschiedenheit gelten?

In seinem neuen Buch streitet Joachim Gauck für Toleranz, weil sie das friedliche Zusammenleben überhaupt erst ermöglicht. Toleranz ist nicht Gleichgültigkeit und nicht Versöhnlertum. Sie lehrt uns vielmehr, zu dulden und zu respektieren, was wir nicht oder nicht vollständig gutheißen. Aber nur wer sich seiner eigenen Identität sicher ist, kann selbstbewusst in einen Dialog mit anderen treten.

Der 1940 geborene Joachim Gauck arbeitete viele Jahre als Pastor – die längste Zeit in Rostock, wo er zeitweilig auch Jugendpastor und Leiter der Kirchentagsarbeit war. Schon als Jugendlicher tritt Joachim Gauck in Opposition zur Diktatur in der DDR. Er ist 1989 Mitinitiator des kirchlichen und öffentlichen Widerstands gegen die SED-Diktatur. Er leitet wöchentliche „Friedensgebete“, aus denen die Protestdemonstrationen gegen das SED-Regime hervorgehen. Joachim Gauck ist Mitbegründer des Neuen Forums und wird in Rostock dessen Sprecher. Seit dem 3. Oktober 1990 war er Sonder- beziehungsweise Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR. Eine Position, die ihm Bekanntheit und der Behörde umgangssprachlich ihren Namen „Gauck-Behörde“ gab. Am 18. März 2012 wählt die Bundesversammlung Joachim Gauck zum elften Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland. Seine Amtszeit endete 2017.

Die Veranstaltung ist kostenlos, jedoch gibt es aufgrund der begrenzten Plätze Eintrittskarten. Diese sind ab 31. Januar 2020 ausschließlich an der Kasse des Theaters Plauen-Zwickau in Zwickau verfügbar. 

Eine Veranstaltung im Rahmen der Demokratietage.

Details

Datum
21.04.2020
Zeit
19:30 Uhr
Einlass
19:00 Uhr
Eintritt
kostenfrei
Veranstaltungsort
Robert-Schumann-Konservatorium
Stiftstraße 10
Zwickau, 08056
Kategorie
Lesung
Veranstalter
Alter Gasometer e.V.
Alter Gasometer e.V.

Vorverkaufsstellen

Theaterkasse Zwickau

Alter Steinweg 4
08056 Zwickau
Öffnungszeiten

Di, Do, Fr 10.00 – 18.00 Uhr
Mi 10.00 – 15.00 Uhr
Sa 10.00 – 13.00 Uhr

Telefon: 0375 - 27 411-4647 / -4648 Zur Vorverkaufsstelle