Lade Veranstaltungen

Sonntag 31. Okt, 19:30 Uhr

Kein Schlussstrich! Manifest(o) – Musikalischer Dialog am Gedenkhain in Zwickau

Der blinde Klarinettist Oğuz Büyükberber bewegt sich in Heilbronn, Zwickau und München zu den Tat- und Gedenkorten der Morde des sogenannten NSU. In Zwickau spielt er am Gedenkhain für die Opfer des NSU.

Hier improvisiert er einen musikalischen Dialog mit den Toten. Genährt von Trauma, Wut und Hass sind diese Konzerte, die Büyükberber spielt, schmerzvolle, hoch energetische, wütende Zwiegespräche mit der Vergangenheit und einem gegenwärtigen Publikum.

Begleitet wird der Klarinettist bei all seinen Konzerten von der Stimme eines toten Mädchens, das selbst zum Opfer rassistischen Terrors wurde.

Bild: NurBaute Berlin

EINE VERANSTALTUNG IM RAHMEN DER REIHE „KEIN SCHLUSSSTRICH meets ZWICKAUER NOVEMBERTAGE“

Hier geht’s zum Programm:

https://www.theater-plauen-zwickau.de/kein-schlussstrich-.php

Flyer zum Download:

https://issuu.com/wir-gemeinsam/docs/21fly_kein_schlussstrich_2021_final

Details

Datum
31.10.2021
Zeit
19:30 bis 20:00 Uhr
Eintritt
kostenfrei
Veranstaltungsort
Gedenkhain für die Opfer des NSU / Schwanenteich Zwickau
Kategorie
Gedenken
Veranstalter
Theater Plauen Zwickau