Bildungsfahrt mit Jugendlichen zur Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau

14.11.2018 (10:00), Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau

Angebot nur für Schulen nach vorheriger Anmeldung!

Die Gedenkstätte ist heute ein Ort des historisch-politischen Lernens. Im Mittelpunkt steht die intensive Auseinandersetzung mit staatlicher Repression von Kindern und Jugendlichen in der SED-Diktatur. In den verschiedenen Bildungsprojekten wird auf die Notwendigkeit gesellschaftlicher Grundwerte wie Menschenwürde, Freiheit und Individualität sowie die Bedeutung demokratischer Umgangsformen verwiesen.

  • Rundgang und Einführung in das Thema durch einen Mitarbeiter der Gedenkstätte GJWH Torgau
  • Dokumentation: „Schlimmer als Knast. Die Jugendwerkhöfe der DDR“
  • Erarbeitung von Fragen für das Zeitzeugengespräch
  • Zeitzeugengespräch

Foto jugendwerkhof torgau

 

 

 

Ort: Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau

Veranstalter: Alter Gasometer e.V. & Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau

Eine Veranstaltung im Rahmen der Novembertage des Bündnis für Demokratie und Toleranz in der Zwickauer Region.

Zurück