Festival „Aufstand der Geschichten“

03.11.2018 - 11.11.2018,

Wir sind mitten im "Aufstand der Geschichten". Historische Umbruchsgeschichten werden genutzt, um aktuelle Ereignisse zu verstehen, Menschen zu mobilisieren und um Aktionen als historische Aufgaben aufzuladen. Geschichten können Gesellschaften aufstacheln oder befrieden. Das Festival "Aufstand der Geschichten" setzt mit Hilfe von Theater, Pop-up-Stores und Ausstellungen dem "Ende der Geschichte" Erzählungen aus der Stadt entgegen. Wir fragen: Welche Erzählungen, neu oder unentdeckt, stiften Sinn und geben Orientierung, um eine moderne Gesellschaft divers und friedlich zu gestalten? www.aufstand-der-geschichten.de

Eintritt frei!

 

 

 

Ort: Chemnitz, 3. - 11.11.2018
Veranstalter: programm neue unentd_ckte narrative/asa-ff e.V.
Eine Veranstaltung im Rahmen der Novembertage vom Bündnis für Demokratie und Toleranz in der Zwickauer Region.

Zurück