Podiumsdiskussion: Wie politisch darf/muss Kirche heute sein?

09.05.2019 (19:00),

Aktuell erleben wir eine gespaltene Gesellschaft. Hass und Hetze ersetzen viel zu oft inhaltliche Auseinandersetzungen. Wer sich für Geflüchtete und eine vielfältige und bunte Gesellschaft engagiert, wird als Gutmensch oder Schlepperhelfer verunglimpft. Vielfältiges zivilgesellschaftliches Engagement stellt sich dagegen und die Akteure und Akteurinnen wünschen sich oft mehr Unterstützung auch aus den Kirchgemeinden und klare Botschaften gegen die vielen Formen von Menschenfeindlichkeit. Wo stehen bei dieser Debatte die Kirchen? Über diese und weitere Fragen diskutieren Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche miteinander und mit dem Publikum. 

Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region.

 

 

 

Veranstaltungsort: Zwickau

Eintritt frei

Veranstalter: Bürgerbüro Horst Wehner

Zurück