Vortrag und Diskussion „Grenzen der Toleranz“

16.10.2018 (17:00), Westsächsische Hochschule/Hochschulbibliothek, Klosterstraße 7, 08056 Zwickau

Moderatoren: Thea und Bruno Johannsson

Was wird in unserer Gesellschaft nicht erlaubt? Gibt es dafür gute Gründe? Gäbe es auch gute Gründe, dies der Entscheidung des Individuums zu überlassen? Beispiele: Drogenkonsum, Burka. Die eigene Freiheit endet dort, wo die Freiheit des Nächsten beginnt. Aber was soll man tun, wenn ein singuläres Objekt von zwei oder mehr Parteien zur exklusiven Nutzung beansprucht wird? (Beispiel: Tempelberg in Jerusalem, Heilige Bezirke in Mekka, Zutrittsverbote, Dresscodes, Verhaltenscodes).

Eintritt frei!

 

 

 

Ort: Westsächsische Hochschule/Hochschulbibliothek, Klosterstraße 7, 08056 Zwickau

Veranstalter: Hochschulbibliothek Zwickau

Eine Veranstaltung im Rahmen der Novembertage vom Bündnis für Demokratie und Toleranz in der Zwickauer Region.

 

Zurück