Z19 - Eröffnungsveranstaltung der Tage der Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region

29.04.2019 (18:00 - 19:37), Lutherkirche Zwickau, Brunnen-/Ecke Spiegelstraße, Zwickau

Impulsreferat vom ehemaligen Pfarrer der Leipziger Thomaskirche Christian Wolff. Mut – Freiheit – Wahrheit: Mit Halt und Haltung für Demokratie, die Grundwerte der Verfassung und gesellschaftliche Vielfalt eintreten.

 

30 Jahre nach der Friedlichen Revolution droht der Aufbruch zur Demokratie sich im Nebel des Selbstverständlichen zu verlieren. Doch Demokratie lebt von Beteiligung, Vielfalt, Toleranz und davon, dass Bürger*innen wach und unerschrocken für sie streiten. Das steht jetzt auf der Tagesordnung. Denn zu viele meinen, dass wir unter uns abgrenzen sollten - deutsch, national, völkisch, geführt von einem starken Mann. Doch auf diesen Angstprodukten liegt kein Segen.

Darum: Mut statt Angstmache, Freiheit statt Ausgrenzung, Wahrheit statt Fake-
News. Genug Stoff für die Eröffnung der Demokratietage.

Grußworte halten die Oberbürgermeisterin der Stadt Zwickau Frau Dr. Findeiß und der Landrat des Landkreises Zwickau Herr Dr. Scheurer.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region.

 

 

 

Veranstaltungsort: Lutherkirche Zwickau, Brunnen-/Ecke Spiegelstraße, 08056 Zwickau

Eintritt frei

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

geeignet für Rollstuhlfahrer,
Gebärdendolmetscher vor Ort

Zurück